Minimalinvasive Implantate

Unsere Praxis spezialisiert sich auf innovative Zahnheilkunde und kompetente Beratung.

Dental Care Solutions bietet ihnen eine minimalinvasive Implantologie 110 in Frankfurt.

Unser Implantologie – System (Champions Implants) bietet ihnen einen minimalen und schnellen Eingriff ganz ohne Skalpell. Wir arbeiten mit den minimalinvasiven (R)evolution Implantaten 110 System von Champions Implants. Dieses Minimalinvasive System biete geringe Kosten, ist weitestgehend schmerzfrei, Langlebig und somit die perfekte Ästhetische Lösung für ihrer fehlenden Zähne.

Ablauf einer Implantologie:

Röntgenbilder zur Knochenanalyse.

Betäubung des Zahngebietes.

Vermessung der Schleimhaut bis zum Knochen.

Aufbereitung des Knochens.

Minimalinvasives Implantat einbringen und verschließen mit einem Gingiva-Clix.

Einheilphase ca. 7 Wochen ohne Belastung des Implantates.

Kontrolle des Implantats.

Abformung des Implantats und Vermessung des Kiefergelenks.

Herstellung der Zahnkrone im Deutschen Zahntechniker-Meister-Labor. (ca. 10-14Tage)

Eingliederung der Zahnkrone auf das Implantat.

Kontrolle und fertig!!!

Das MIMI – Verfahren ist innovativ, schmerzarm, seit mehr als 25 Jahren bewährt und sogar noch 50% preiswerter als klassische Verfahren.

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, in Form von Schrauben, die in den Kieferknochen eingepflanzt werden, um fehlende Zähne zu ersetzen. Diese tragen einen festen Zahnersatz z.B. Einzelkronen. Zahnimplantate haben sich seit ca. 40 Jahren bewährt und gehören mittlerweile fest zum Praxisalltag.

Gegenüber der klassischen Vorgehensweise einer Implantat Behandlung unterscheidet sich MIMI insofern in folgenden wichtigen Punkten:

  • Es ist nur ein OP-Termin ohne Skalpell notwendig – keine Schnitte, Aufklappen und vernähen der Wunde.
  • Durch minimalen Knochenzugang sind Entzündungen, Schwellungen oder Wundschmerzen fast niemals zu beobachten.
  • Patienten berichten, dass lediglich am OP Tag selbst ein leichter Druck zu spüren ist, dem man mit Kühlung und leichten Schmerzmitteln begegnen kann.
  • Bakterielle Infektionen und Knochenabbau sind bei Champion Implantaten, die im MIMI – Verfahren eingesetzt werden nicht feststellbar.
  • Endgültige Versorgung bereits nach ca. 10 Wochen im Mund.

ZAHNÄRZTLICHE IMPLANTOLOGIE UND PROTHETIK – EINZELZAHNVERSORGUNGEN IN DER ÄSTHETISCHEN ZONE => DOWNLOAD PDF

ONLINE Termin buchen

Die Implantation

Ohne systematische Aufklappung des Zahnfleisches wird ein klein-dimensionierter Knochenschacht gebohrt, durch den das leicht konische Implantat mit kontrollierter Kraft Hineinkondensiert wird. Da der Durchmesser des Implantats größer ist als die Bohrung, wird der umliegende, periimplantäre Knochen lateral verdichtet und das Implantat quasi von Beginn an vollends osseointegiert, mit dem Knochen fest verbunden. Das Periost (Knochenhaut) wird somit nur minimal verletzt. Je weniger Periost bei der Implantation verletzt wird, desto besser wird der Knochen weiterhin mit Nährstoffen versorgt.

Der eigentliche Implantationsvorgang selbst dauert nur wenige Minuten und wird gewöhnlich mit örtlicher Betäubung durchgeführt. MIMI – operierte Patienten nehmen in den meisten Fällen schon am nächsten Tag wieder ihren gewohnten Lebensrhythmus auf.

Gerne besprechen wir persönlich ihre individuellen Wünsche und beraten sie zu Lösung ihrer fehlenden Zähne.

Gerne kommen sie mit dem RMV zu uns. Dazu steigen sie an der Haltestelle Bockenheimer Warte aus, nachdem sie folgende Verkehrsmittel:

U6/ U7/ U4

Tram 16

Busse 32, 36, 50, 75 genutzt haben.

Ihr Auto können sie in einem der zwei Parkhäuser parken, die in unmittelbarer Nähe zur Praxis Dental Care Solutions Dr. Stephanie Ott zu finden sind, eines liegt in der Adalbertstraße links neben dem Netto Markt und eines neben dem Bockenheimer Depot unter dem REWE.